leckerwissen

Klugspeiser am Herd (Video)

Unsere Videos könnt ihr mit dem Adobe Flash-Player ab der Version 10.0 ansehen. Den neuesten Flash-Player könnt ihr beim Hersteller Adobe unter folgender Adresse kostenlos downloaden:
http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Leckerwisser sind ja manchmal echte Klugspeiser. Sie können Eltern zum Beispiel ganz locker erklären, was passiert, wenn Milch überkocht - und sie können es natürlich auch vorführen. Ralph hat das in einem Happen mal probiert.

Nudeln kleben an gekachelter Wand, Rechte: WDR

Der Gar-Test: Nudel-Weitwurf

Wenn Du herausfinden möchtest, ob Deine Spaghetti gar sind, gibt es einen ganz einfachen Trick. Mit einer Gabel ziehst Du eine Nudel aus dem kochenden Spaghetti-Wasser - aber Vorsicht: heiß! Wenn die Nudel so abgekühlt ist, dass Du sie anfassen kannst, schmeißt Du sie an eine glatte Schranktür oder eine gekachelte Wand. Bleibt die Nudel kleben, ist sie gar.

Zwiebelattacke mit Taucherbrille (Audio)

Unsere Audios könnt ihr mit dem Adobe Flash-Player ab der Version 10.0 ansehen. Den neuesten Flash-Player könnt ihr beim Hersteller Adobe unter folgender Adresse kostenlos downloaden:
http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Zwiebeln schneiden, ohne zu weinen - wie das klappen kann, wollen Clara und Chantal gemeinsam mit Lilipuz-Reporterin Verena herausfinden. Ihr Experiment treten die Mädchen mit Taucherbrille und Nasenklammer an.

Das ist ja zum Heulen! (Audio)

Unsere Audios könnt ihr mit dem Adobe Flash-Player ab der Version 10.0 ansehen. Den neuesten Flash-Player könnt ihr beim Hersteller Adobe unter folgender Adresse kostenlos downloaden:
http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Mit Nasen, Ohren und Augen kennt sich Professor Karl-Bernd Hüttenbrink von der Hals-Nasen-Ohren-Uniklinik in Köln richtig gut aus. Er erklärt, wie man sich gegen die Zwiebeldampf-Attacke wehren kann.

Die Waffen der Zwiebel (Audio)

Unsere Audios könnt ihr mit dem Adobe Flash-Player ab der Version 10.0 ansehen. Den neuesten Flash-Player könnt ihr beim Hersteller Adobe unter folgender Adresse kostenlos downloaden:
http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Warum macht uns die Zwiebel das Leben eigentlich so schwer? Die Pflanzen-Professorin Susanne Bickel von der Universität Düsseldorf erklärt, warum die Zwiebel so scharf ist.

Eieruhr auf drei Minuten gestellt, Rechte: WDR

Wie lange kocht man ein Drei-Minuten-Ei?

Vor 100 Jahren kochte man ein Ei drei Minuten lang und es war perfekt: Das Eiweiß hart geronnen, das Eigelb noch weich. Heute reicht das nicht mehr: Die Eier sind größer und kommen oft aus dem Kühlschrank. Deswegen müssen sie länger kochen. Ein Ei der Größe M, das Du bei vier Grad Celsius aus dem Kühlschrank holst, braucht schon fünf Minuten, ein Ei der Größe L sogar sieben Minuten, damit es so gut schmeckt wie ein Drei-Minuten-Ei vor 100 Jahren.

Kraut oder Gewürz? (Video)

Unsere Videos könnt ihr mit dem Adobe Flash-Player ab der Version 10.0 ansehen. Den neuesten Flash-Player könnt ihr beim Hersteller Adobe unter folgender Adresse kostenlos downloaden:
http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Mit Kräutern und Gewürzen macht man Speisen wie Soßen, Suppen, Fleisch oder Quark schmackhafter. Aber was ist eigentlich der Unterschied zwischen Kräutern und Gewürzen?

Kresse-Experiment [Wissen macht Ah!]
Kressebeet wird unter die Lupe genommen, Rechte: WDR

Kräuterbeet aus Watte

Damit aus Kressesamen kleine grüne Kressepflänzchen wachsen können, brauchst Du nicht viel: Es genügen Wasser, Luft und Watte. Watte? Ja, genau! In diesem Film siehst Du, warum Kresse zum Wachsen keine Erde braucht.

Gurke oder Banane?, Rechte: WDR

Was ist Obst, was Gemüse?

Äpfel sind Obst und Gurken Gemüse - das ist klar. Aber was ist zum Beispiel mit Kürbis? Obst oder Gemüse? Obst sind Früchte oder Samen von Sträuchern und Bäumen, die über mehrere Jahre immer wieder blühen und Früchte tragen. Gemüse kann man nicht so lange ernten. Ist eine Gemüse-Pflanze einmal gesetzt, stirbt sie nach spätestens zwei Jahren ab. Deshalb ist der Kürbis auch ein Gemüse - die Kürbispflanze muss jedes Jahr neu gesetzt werden.

Die Marmeladenseite des Brots (Video)

Unsere Videos könnt ihr mit dem Adobe Flash-Player ab der Version 10.0 ansehen. Den neuesten Flash-Player könnt ihr beim Hersteller Adobe unter folgender Adresse kostenlos downloaden:
http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Schöne Schweinerei! Das Marmeladenbrot ist runtergefallen - und natürlich wieder auf die Marmeladenseite. Wenn Du wissen möchtest, warum das kein Zufall ist, schau Dir den Film an!

Gibt es eigentlich Fischwurst? (Video)

Unsere Videos könnt ihr mit dem Adobe Flash-Player ab der Version 10.0 ansehen. Den neuesten Flash-Player könnt ihr beim Hersteller Adobe unter folgender Adresse kostenlos downloaden:
http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Es gibt Wurst vom Schwein, vom Rind, vom Schaf und sogar Wildschwein- und Pferdefleisch kommen in die Wurst. Nur Fischwurst scheint es nicht zu geben. Warum wohl?

Wieso heißt es Teewurst? (Video)

Unsere Videos könnt ihr mit dem Adobe Flash-Player ab der Version 10.0 ansehen. Den neuesten Flash-Player könnt ihr beim Hersteller Adobe unter folgender Adresse kostenlos downloaden:
http://get.adobe.com/de/flashplayer/

In Teewurst sind Schweinefleisch, Salz und Gewürze. Und manchmal sogar ein Schuss Alkohol. Aber Tee steht nicht auf der Liste der Zutaten. Vielleicht war das ja früher anders, als die Teewurst getauft wurde!

Ein aufgeschlagenes hartgekochtes Ei vor Spaghetti und Topf, Rechte: WDR

Harte Eier und weiche Kartoffeln

Beim Kochen werden die rohen harten Kartoffeln weich und die rohen weichen Eier hart. Warum? Kartoffeln enthalten viel Stärke. Sie bestehen aus langen, fest verbundenen Ketten von Teilchen, die ineinander verschlungen sind. Durch Hitze brechen sie auf, Wasser dringt ein, die Kartoffeln werden weich. Das Ei besteht aus Eiweißen, die locker und haufenförmig verbunden sind. Beim Kochen verkleben sie miteinander, die Struktur wird fester, das Ei hart.

Leckere Blätter (Video)

Unsere Videos könnt ihr mit dem Adobe Flash-Player ab der Version 10.0 ansehen. Den neuesten Flash-Player könnt ihr beim Hersteller Adobe unter folgender Adresse kostenlos downloaden:
http://get.adobe.com/de/flashplayer/

"Mille feuille" heißt Blätterteig auf Französisch. Übersetzt heißt das "1.000 Blätter". Natürlich sind es weniger. Hier erfährst Du, warum der Blätterteig so vielschichtig ist und warum er beim Backen aufgeht.

Warum ist die Bratwurst krumm? (Video)

Unsere Videos könnt ihr mit dem Adobe Flash-Player ab der Version 10.0 ansehen. Den neuesten Flash-Player könnt ihr beim Hersteller Adobe unter folgender Adresse kostenlos downloaden:
http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Brät in den Schweinedarm ? fertig ist die Wurst. Aber warum ist sie krumm? Das hat etwas mit dem Innenleben von Schweinen zu tun. Rätselhaft!

Warum Klöße aufsteigen (Video)

Unsere Videos könnt ihr mit dem Adobe Flash-Player ab der Version 10.0 ansehen. Den neuesten Flash-Player könnt ihr beim Hersteller Adobe unter folgender Adresse kostenlos downloaden:
http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Selbst gemachte Kartoffelklöße schmecken köstlich ? aber wenn man zu viele isst, liegen sie schwer im Magen. Warum steigen die schweren Klöße nach einer Weile federleicht an die Wasseroberfläche, wenn man sie kocht?

Zusatzinformation Access-Keys:

1 Startseite
2 Navigation überspringen bzw. direkt zum Content springen
3 WAS wir essen
4 WIE wir kochen
5 WO wir essen
6 WIESO wir essen
7 WAS wir essen
8 A-Z Liste